Für die Herstellung der Glasfaseranschlüsse ist die Erstellung eines komplett neuen Versorgungsnetztes erforderlich. Das bedeutet, dass in den Straßenzügen zumeist einseitig Verteilersysteme in einem offenen Graben verlegt werden müssen. Diese Tiefbauarbeiten werden intensiv mit den verantwortlichen Stellen der Stadtverwaltung abgestimmt um die Behinderung für Anwohner und den laufenden und ruhenden Verkehr auf ein vertretbares Maß zu begrenzen.