Datenübertragungsgeschwindigkeiten werden üblicherweise in Bit angegeben, auf Datenträgern gespeicherte Daten hingegen in Byte. Ein Megabyte (MB) entspricht in etwa dem Achtfachen eines Megabits. Eine durchschnittliche DSL-Verbindung (derzeit in Deutschland ~8 Mbit/s) überträgt also  1 Megabyte pro Sekunde.