Sie haben Fragen? Tel.: 0251 694-4488 (Mo – Fr, 8 – 18 Uhr)|glasfaser@stadtwerke-muenster.de

Was ist ein Glasfasernetz?

Ein Glasfasernetz ist die modernste und schnellste Übertragungstechnologie für Internet, Telefon und TV. Mit ihr werden über Glasfasern Daten durch optische Signale in Lichtgeschwindigkeit übertragen. Aus diesem Grund ist ein Glasfasernetz auch so viel schneller als jede andere Technologie.

Was sind Glasfasern?

Glasfasern sind lange, dünne Fasern, die aus Glas bestehen. Sie werden zur Informationsübertragung über weite Strecken mit hoher Bandbreite verwendet. Die Datenübertragung via Glasfaser hat im Gegensatz zu Kabeln aus Kupfer den Vorteil, dass Signale mit höherer Übertragungsrate und verlustärmer übertragen werden können. Darüber hinaus ist das übertragene Signal unempfindlich im Vergleich zu elektromagnetischen Störfeldern und bietet

Wofür benötige ich einen Glasfaseranschluss?

Die Datennutzung im Internet ist in den vergangenen Jahren exponentiell gewachsen und wird auch weiterhin ansteigen. Durch den Aufbau eines modernen Glasfasernetzes werden wir diesen Ansprüchen an eine moderne Kommunikation und einen ständig wachsenden Bedarf in unserer Stadt gerecht.

Was ist die Bandbreite?

Die Bandbreite ist die Datenübertragungsrate zwischen Teilen eines Computernetzwerkes. Unter Datenübertragungsrate wird die Menge an Daten verstanden, die innerhalb eines Zeitraums einen Übertragungskanal passieren kann. Beispiel: Für das herunterladen eines Kinofilmes in HD-Qualität benötigt man mit einer aktuellen 16 Mbit/s-Verbindung ca. 34 Minuten. Mit einer 100 Mbit/s-Verbindung nur noch ca. 6 Minuten.

Was bedeutet Mbit/s?

Datenübertragungsgeschwindigkeiten werden üblicherweise in Bit angegeben, auf Datenträgern gespeicherte Daten hingegen in Byte. Ein Megabyte (MB) entspricht in etwa dem Achtfachen eines Megabits. Eine durchschnittliche DSL-Verbindung (derzeit in Deutschland ~8 Mbit/s) überträgt also  1 Megabyte pro Sekunde.

Warum ist Glasfaser zukunftssicher?

Glasfaser ist das einzige heute bekannte zukunftsfähige Transfermedium, welches dem stetigen Anstieg der Datenvolumen in den nächsten Jahrzehnten gerecht wird und zudem eine sichere und stabilere Verbindung erlaubt.

Wer bekommt den Anschluss?

Der Glasfaserausbau der Stadtwerke Münster wird abschnittsweise durchgeführt. Dabei werden die einzelnen Stadtgebiete nacheinander angeschlossen. Das bedeutet, dass nicht alle Straßen zur gleichen Zeit ausgebaut werden. Die Länge der einzelnen Bauabschnittsphasen hängt von der Länge der jeweiligen Straßen sowie den örtlichen Gegebenheiten (z. B. bereits vorhandene Leerrohre) ab. Wo die Stadtwerke Münster gerade bauen und

Welche Bandbreite benötige ich?

Welche Bandbreite Sie benötigen, hängt davon ab, was Sie hauptsächlich im Internet machen. Laden Sie zum Beispiel häufig Bilder ins Internet oder übertragen diese an einen Fotodienst, dann empfehlen wir Ihnen ein schnelles Netz mit einer Uploadrate von 40 oder 50 MBit/s, sprich die Produkte Münster:Highspeed 100 oder Münster:Highspeed 300. Surfen Sie ausschließlich im Internet und nutzen die

Nach oben